Get Adobe Flash player

Tagesschau

  • Drohnenbilder aus Rakka - befreit, aber zerstört
    Ausgebombte Gebäude und Trümmerberge: Rakka liegt in Schutt und Asche, von einem zivilen Leben ist nichts zu sehen. Drohnenbilder zeigen das ganze Ausmaß der Zerstörung der einstigen Hochburg der IS-Terroristen in Syrien. Die Stadt ist befreit, aber zerstört.
  • EU-Gipfel: Kein "Weiter so" in der EU
    EU-Ratspräsident Tusk hat die Reform der Union zur Chefsache erklärt. Beim Gipfel in Brüssel forderte er "echte Lösungen für echte Probleme". Bei den Brexit-Verhandlungen steht bislang nur der Zeitplan, die zweite Verhandlungsphase wird frühestens im Dezember beginnen. Von Holger Romann.
  • Rajoy plant Neuwahlen in Katalonien im Januar
    Morgen will Spaniens Regierung Artikel 155 der Verfassung aktivieren. So will sie Kataloniens Streben nach Unabhängigkeit stoppen. Man habe sich dabei auf Neuwahlen in der Region im Januar geeinigt, berichtete die Opposition in Madrid.
  • Jamaika-Verhandlungen: Scheitern verboten
    Der Erfolgsdruck ist enorm, wenn sich die Parteien heute zur ersten großen Sondierungsrunde treffen. Würde Jamaika scheitern, blieben womöglich nur Neuwahlen als Alternative. Und das will eigentlich niemand. Von Sandra Stalinski.

Besucherzähler

49514
Heute: 4
Gestern: 3
Diese Woche: 67
Letzte Woche: 44
Dieser Monat: 159
Letzter Monat: 70

Korrekturen

 

Korrekturen

Korrekturen ist ein echter SciFi-Roman, bei dem es um Zeitreisen und eine turbulente Verfolgungsjagd durch die Zeitalter geht. Eine Veröffentlichung ist bisher nicht vorgesehen, da ich später festgestellt habe, dass der Plot Ähnlichkeiten zu einem bestehenden Roman aufweist. Zwar habe ich in meinem Text einen anderen Ansatz verfolgt, dennoch möchte ich mich nicht dem Vorwurf eines Plagiats aussetzen, wenn ich mit diesem Roman u. U. Verkaufsumsätze erziele.
Ich spiele mit dem Gedanken, diesen Text in der Art eines Fortsetzungsromans gratis auf meiner Website zu veröffentlichen. Näheres wird noch bekanntgegeben.

Inhalt:
Thomas Rhoda, ein allein lebender Prozessortechniker erhält überraschend Besuch von einer rätselhaften Frau, die ihm verrät, dass eine ihm absolut unbekannte Behörde ihn zum Tode verurteilt hat. Khendrah, die Frau, die ihm dies mitteilt, hat den Auftrag erhalten, ihn zu töten, um weit in der Zukunft dadurch ein negatives Ereignis zu verhindern. Khendrah führt ihren Auftrag aus und löscht Thomas aus.

Nachdem sie in ihre Basis zurückgekehrt ist, findet sie heraus, dass sie getäuscht worden ist und durch ihre Zeitkorrektur das negative Ereignis erst möglich gemacht hat. Die oberste Korrekturbehörde ist offenbar von Menschen durchsetzt, die ihre Position für eigene Zwecke ausnutzen und dabei vor nichts zurückschrecken. Khendrah findet sich nicht damit ab und startet eine zweite Reise in die ferne Vergangenheit und landet vor ihrer Vollstreckung des fragwürdigen Urteils. Sie rettet Thomas vor ihr selbst und versucht, ihn in Sicherheit zu bringen.

Doch nun hat auch sie sich nach den Gesetzen ihrer Behörde strafbar gemacht und muss um ihr Leben fürchten. Eine turbulente Verfolgungsjagd beginnt.

 

Textgröße wählen

Nächster Teil des Fortsetzungsromans "Die Akademie"

29.10.2017 - 00:00 Uhr

Der 25. Teil trägt den Titel "Der Rendezvous-Punkt-Test". Mathematik ist für einen Raumfahrer existenziell. Ich wünsche viel Spaß!

Noch



Countdown
abgelaufen

Meine Bücher

50TiM.jpg

Gelsenkirchen-Wetter

*

Wolkig

15 °C
West-Südwest 3.1 km/h

Freitag
Bedeckt (11 ↔ 16 °C)

Samstag
Regen möglich (10 ↔ 17 °C)

Sonntag
Regen möglich (9 ↔ 12 °C)

Montag
Regen möglich (8 ↔ 13 °C)

Blue Flower